wer bin ich?

Ich bin keine Lotto-Millionärin und besitze keine Jahreskarte für Neverland. Wenn ich nicht Peter Pan bin? Wer bin ich dann? 

_DSC8270

Hallo Welt!

Ich bin Jasi, studiere „Germanistik: Sprache, Literatur, Medien“ in Mannheim, höre leidenschaftlich gerne Deutsch-Rap und klammere mich an alles, was man nicht festhalten kann: Menschen, Erinnerungen, Gefühle. Ich besitze zu viel Schuhe, Kissen und Zweifel. Letztere werfe ich auch gerne Mal über Bord und mache dann das, was mein Herz oder mein Bauchgefühl mir sagen.
Männer? Sind mir ein Rätsel, machen aber so viel Spaß. Zu Bier, Gin Tonic oder Whiskey kann ich nicht „Nein“ sagen. Am liebsten mag ich alles Echte: Echte Umarmungen, echte Freundschaften, wahre Worte und ehrliche Komplimente.

Ich bin echt. Dieser Blog auch. 

Ich habe etwas für’s Leben gelernt: Alles, was uns widerfährt, prägt uns, verändert uns, formt uns. Das macht uns zu den Menschen, die wir heute sind. Veränderung ist eine beständige Konstante in unserem Leben. Das ist gut so.

Dieser Blog ist meine Hommage an das Schöne im Leben, die Wahrheit in Worten und den Glauben an die Liebe. Kunst, Poesie und mein Hund Filou waren schon immer Konstanten in meinem Leben, die ich nicht missen möchte. Die Konstanten in meinem Leben sind wie Ying und Yang. Sie verkörpern Ästhetik, ebenso wie das Hässliche.

Meine Texte sind für mich ein Glaube ohne Religion, ohne Kirche. Eine Sekte ohne Gehirnwäsche. Sie sind politisch und persönlich. Ich würde gerne wieder mehr Worte, Bücher und Lyrik in mein Leben packen und diesen Blog zu einer weiteren Konstanten in meinem Leben machen.

Ich bin verrückt nach Worten, Sprache und was sie mit dir und mir bewirken. 

Deswegen dieser Blog. Deswegen diese Konstante.

Advertisements